Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Phaidros Funds | Reporting | Januar 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, 

nach den Depressionen des letzten Quartals kam die Therapie im Januar gerade zur rechten Zeit: Alle Anlageklassen, angeführt von den Aktienmärkten mit +8% waren auf Erholungskurs. Zwar sind die volkswirtschaftlichen Daten nach wie vor alles andere als positiv, aber die Bewertung der riskanteren Anlageklassen, vor allem Aktien und Unternehmensanleihen, war zum Jahreswechsel so attraktiv und die Stimmung so schlecht, dass man als Investor einfach zugreifen musste. Hinzu kommt, dass auch die FED ihre Geldpolitik nicht in dem Ausmaß verschärfen wird, wie man noch vor einigen Wochen dachte. Die Analogie zum Jahreswechsel 2015/16 ist offensichtlich, als nach einem holprigen Start Aktien und Hochzinsanleihen deutlich zulegen konnten. 

Wie wird es nun weitergehen? Angesichts des starken Jahresauftakts wird es in den nächsten Wochen auch wieder zu Enttäuschungen und Rückschlägen kommen. Allerdings sehen wir solche Ereignisse eher als Kaufgelegenheit. Spannend bleibt es auch bei den Handelsgesprächen zwischen den USA und China. Selbst wenn wir insgesamt mit einem guten Ende rechnen, kann es zumindest kurzfristig zu Verwerfungen kommen. Aus diesem Grunde bleibt die Positionierung unsere Fonds eher vorsichtig. 

Ich stehe Ihnen wie gewohnt für Fragen und weitere Informationen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen
Eduardo Mollo Cunha 

Phaidros Funds Balanced

Der PHAIDROS FUNDS BALANCED gewann je nach Anteilsklasse zwischen +3,84% und +3,97%. Der Fonds hat sehr vom Übernahmeangebot für Celgene (+35%) profitiert, sowie von dem Aufschwung in den Schwellenländeraktien wie Mercadolibre, Alibaba oder JD.com, die bis zu 25% zugelegt haben. Insgesamt war es auch ein guter Monat für Konsumgüteraktien wie etwa Amazon. Deutliche Verluste gab es nur bei den Anleihen von Vallourec.


Phaidros Balanced
MS Peer Group*    

ReturnVolaReturnVola
10J p.a.7,87,12,8
5,8
5J p.a.6,58,11,8
5,9
3J p.a.7,46,81,6
5,2
1J-0,37,9-6,6
5,9
YTD3,9-3,5
-

* Morningstar Kategorie Mischfonds flexibel - Global

Phaidros Funds Conservative

Der PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE gewann je nach Anteilsklasse zwischen +3,15% und +3,19%. Besonders positiv entwickelten sich US-Technologie- und Pharmaaktien (Amazon, Salesforce, Celgene). Aber auch der Hochzinsbereich erfreute mit +2% endlich wieder einmal die Anleger. Anfang Januar haben wir die günstigen Bewertungen einiger Aktien zum Positionsaufbau genutzt (Nokia, MTU, Alphabet, Blackstone und Teladoc). Die Aktienquote liegt damit wieder bei 25%. Im Anleiheportfolio haben wir einige Umschichtungen vorgenommen. AMS und Energo wurden verkauft und durch Anleihen von Vodafone und Intertrust ersetzt.


Phaidros Conservative
MS Peer Group*    

ReturnVolaReturnVola
5J p.a.3,55,01,7
3,3
3J p.a.4,74,70,9
2,7
1J-5,24,9-3,5
3,4
YTD3,2-1,7
-

* Morningstar Kategorie Mischfonds defensiv

Phaidros Funds Fallen Angels

Der PHAIDROS FUNDS FALLEN ANGELS gewann je nach Anteilsklasse zwischen +1,90% und +1,96%. Im Schlepptau der Aktienmärkte hat sich auch der Hochzinsbereich deutlich erholt und endlich auch wieder einmal besser abgeschnitten als Staats- und Unternehmensanleihen mit Investmentgraderating. Mittelzuflüsse und abnehmende Ängste vor einer „Welle“ von Downgrades (v.a. General Electric und Anheuser Busch) sorgten für einen Rückgang der Risikoaufschläge um 0,4%. Vor diesem Hintergrund konnte der Fondspreis die Marktentwicklung nachvollziehen. Besonders positiv schnitten Anleihen von Teva, Softbank und Rabobank ab; einziger nennenswerter negativer Ausreißer war Vallourec. In den letzten Wochen haben wir einige Portfolioanpassungen vorgenommen und den Finanzsektor etwas reduziert. Konsumwerte stellen mittlerweile mit knapp 23% den größten Anteil, gefolgt von Finanztiteln (21%) und Telekommunikation (18%). Wie wird es nun weitergehen? Angesichts des starken Jahresauftakts wird es in den nächsten Wochen auch wieder zu Enttäuschungen und Rückschlägen kommen. Allerdings sehen wir solche Ereignisse eher als Kaufgelegenheit. Spannend bleibt es auch bei den Handelsgesprächen zwischen den USA und China. Selbst wenn wir insgesamt mit einem guten Ende rechnen, kann es zumindest kurzfristig zu geringerer Risikobereitschaft und Spreadausweitungen kommen. Aus diesem Grunde halten wir auch an der Cashquote von gut 6,5% b.a.w. fest.


Phaidros Fallen Angels
MS Peer Group*    

ReturnVolaReturnVola
5J p.a.3,22,61,7
4,2
3J p.a.5,02,7
4,4
3,8
1J-4,42,8-2,6
3,9
YTD2,0-2,9
-

* Morningstar Kategorie Global High Yield Bond EUR-Hedged

Phaidros Funds Schumpeter Aktien

Der PHAIDROS FUNDS SCHUMPETER AKTIEN gewann je nach Anteilsklasse zwischen +4,50% und +4,59%. Die Aktienquote betrug im Schnitt rund 80%, wobei Zuflüsse für Nachkäufe bestehender Positionen wie auch neuer Titel verwendet wurden. So wurden u.a. die Positionen von Apple, Alphabet, Amadeus IT und Salesforce aufgestockt; mit Zendesk und Arista Networks wurden zudem zwei neue Herausforderer ins Portfolio aufgenommen. Besonders positiv entwickelten sich die Aktien von Alibaba, Gilead und Moody’s, eine negative Wertentwicklung verzeichneten Siemens Healthineers, Medtronic und Unilever. Insgesamt befinden sich aktuell 32 Titel im Portfolio, bestehend aus 24 Monopolisten, 5 Herausforderern und 3 Ausnahmen. Trotz der erwarteten Erholung an den Aktienmärkten und der Hinzunahme von zwei neuen Herausforderern bleibt die Portfoliozusammenstellung vorerst eher defensiv, da weltweit nach wie vor zahlreiche Risikoherde am Köcheln sind, die kurzfristig zu erneuten Verwerfungen führen könnten. Gerade auf politischer Seite sind noch viele Unsicherheiten vorhanden, die die Stimmung schnell wieder kippen lassen und sich auch langfristig negativ auf die Realwirtschaft auswirken könnten.


Phaidros Schumpeter Aktien
MS Peer Group*    

ReturnVolaReturnVola
5J p.a.--8,0
11,2
3J p.a.--7,1
9,6
1J---2,6
14,4
YTD4,6-7,2
-

* Morningstar Kategorie Aktien weltweit Standardwerte Blend

Quelle: Morningstar, 31.01.2019 | Berechnung auf Basis von Monatsultimowerten. Die angegebene Performance ist der berechnete Nettovermögenswert in % in der Fondswährung nach Kosten und ohne Berücksichtigung etwaiger Zeichnungsgebühren. Bei den Angaben handelt es sich um Vergangenheitsdaten, die keine Garantie für zukünftige Entwicklungen darstellen.

Wo finde ich weitere Informationen?

Factsheets, KIDs, Verkaufsprospekt, Jahresberichte, Übersicht der angeschlossenen Banken und Fondsplattformen, Fondsabwicklungsdetails, Broschüre etc. finden Sie im Downloadbereich unserer Website.

Weitere aktuelle Informationen wie beispielsweise Präsentationen, Produktbeschreibung (RFP), Performance Attributionsberichte, Portfolio Holdings-Liste, Historischer Asset Allocation-Verlauf etc. finden Sie im geschützten Downloadbereich (Analyst Corner) unserer Website. (Registrierung)

Eigene Publikationen wie das Börsenblatt bzw. Makroperspektiven sowie Presseartikel finden Sie im Bereich Aktuelles auf unserer Website.

Aktuelle Präsentation Phaidros Funds

*
*
*
*
*
*
Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, bitte hier abbestellen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG



© 2019 Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement GmbH
Vertreten durch Georg von Wallwitz, Ernst Konrad
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 156170
Ust.Ident.Nr.: DE240985158

Ihr Ansprechpartner
Eduardo Mollo Cunha, Gesellschafter / Head of Distribution
Standort Frankfurt: Bockenheimer Landstr. 13-15, 60325 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 / 7140197 - 91
Fax: +49 (0)69 / 7140197 - 99

emc@eybwallwitz.de

www.phaidrosfunds.com 


Wichtige Hinweise

Es handelt sich hier um eine Information zur Werbung für ein Produkt (Werbemitteilung) der Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement GmbH („Eyb & Wallwitz“); es darf ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert noch veröffentlicht werden. Eyb & Wallwitz ist ein unabhängiger Vermögensverwalter mit Sitz in München. Die Firma ist im Handelsregister des Amtsgerichts München unter der Nummer HRB 156170 eingetragen und wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht beaufsichtigt. Die Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar und ersetzt keine rechtliche, steuerliche oder finanzielle Beratung. Die vorstehenden Angaben beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Werbemitteilung. Eine Garantie für die Aktualität und fortgeltende Richtigkeit kann daher nicht gegeben werden. Vergangene Wertentwicklungen bieten keine Garantie für die künftige Entwicklung. Angelegte Gelder unterliegen einem Verlustrisiko. Fremdwährungsanlagen sind Wechselkursschwankungen unterworfen. Für Anlagen in Schwellenländern besteht ein erhöhtes Risiko. Zeichnungen dürfen nur auf Grundlage des aktuellen Verkaufsprospektes sowie des aktuellen Jahresberichts, die bei der Verwaltungsgesellschaft oder bei den berechtigten Vertriebsstellen erhältlich sind, erfolgen. Alle in diesem Dokument geäußerten Einschätzungen sind die von Eyb & Wallwitz – sofern keine anderen Quellen genannt sind.